Beste VPNs, um die Spanische La Liga Live zu Streamen

Die Saison 2018/2019 der spanischen Liga, die auch als La Liga Santander bezeichnet wird, soll im August 17 2018 beginnen und bis 26. Mai 2019 dauern. Egal für welches Team Sie sind, die Saison ist für Fans ein absolutes Muss.

Beste VPN um La Liga zu streamen

Die besten VPNs, um die spanische La Liga 2018/2019 zu streamen

Leider haben nicht alle Fans der spanischen La Liga unbeschränkten Zugang zu den Spielen. Auch wenn viele Spiele im TV übertragen werden, hindern die meisten Streaming -Dienste, die die Spiele übertragen, Nutzer aus bestimmten Ländern, die Spiele zu sehen.

Hier kommt jedoch die gute Nachricht. Egal, ob Sie aus einem der vielen gesperrten Länder zusehen möchten oder gerade auf Reisen sind, Sie können die geografischen Beschränkungen umgehen, vollkommen privat bleiben und sich so von jedem Land aus Zugang zu den La Liga Spielen verschaffen.

Wenn Sie einen VPN nutzen, kann niemand kann Ihre Online-Aktivitäten überwachen, da Ihr Traffic verschlüsselt wird. Das heißt, dass Ihr Internet-Anbieter(ISP), Netzwerk-Administratoren oder Hacker nicht sehen können, was Sie Online machen. Wenn Sie sich mit einem VPN-Server in einem anderen Land verbinden, sieht es so aus, als würden Sie sich von diesem Standpunkt aus mit dem Internet verbinden, da Ihre IP-Adresse maskiert wird.

Damit Sie die Vorteile eines VPNs maximal ausnutzen können, sollten Sie unbedingt den den richtigen VPN-Anbieter aus den hunderten auswählen, die auf dem Markt verfügbar sind. Besonders, was das Ansehen von La Liga betrifft, müssen Sie darauf achten, einen Anbieter auszuwählen, der sich für Streaming eignet.

Weitere Überlegungen beim Vergleich potentieller VPNs:

  • Netzwerkstabilität
  • Geschwindigkeit
  • Größe des Server-Netzwerks
  • Verwendete Verschlüsselungs-Standards und weitere Sicherheits-Funktionen
  • VPN ohne Logs

An dieser Stelle ist es wichtig, zu erwähnen, dass VPN Base die illegale Nutzung von VPNs nicht unterstützt. Informieren Sie sich über die Gesetze Ihres Landes sowie die Nutzungsbedingungen des Streaming-Dienstes, bevor Sie einen VPN verwenden, um La Liga zu streamen.

Jetzt aber zu den besten VPNs für den Genuss von spanischem Fußball der Spitzenklasse.

  1. ExpressVPN

Dank seiner Hochgeschwindigkeits-Server in strategischen Regionen, zählt ExpressVPN zu den besten VPNs, um die spanische La Liga zu streamen. Die 256-bit AES Verschlüsselung des VPN-Anbieters garantiert Datenschutz und Sicherheit bei allen Online-Aktivitäten.

Zu den weiteren Funktionen gehört die sichere Geheimhaltung, Kill Switch, der die Verbindung abbricht, falls die VPN-Verbindung plötzlich unterbrochen werden sollte. ExpressVPN hat eine Zero-Logs-Politik, eine Option für Zahlungen in Bitcoin und eine .Onion Version seiner Webseite. Alles in allem also eine gute Option für Nutzer, die großen Wert auf Anonymität legen.

Der Anbieter bietet Apps für alle wichtigen Plattformen, darunter Windows, MacOS, Linux, Android, iOS und Amazon Fire Stick. Bei Plattformen ohne Client, ist eine manuelle Installation über das OpenVPN-Protokoll möglich. Dank der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie des Anbieters können Sie alle Funktionen des VPNs testen.

Hier klicken, um ExpressVPN zu besuchen

 

  1. NordVPN

NordVPN eignet sich toll, um La Liga anzuschauen, da alle seine Server auf HD-Streaming ausgelegt sind, das heißt, dass Ihr Fernseherlebnis frei von Buffering ist, wenn Sie sich den besten spanischen Fußball über die Hochgeschwindigkeits-Verbindung des Anbieters ansehen. Sein 24/7 Live Chat steht Ihnen immer zur Verfügung, falls Probleme auftreten sollten.

Falls Sie auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit sind, um sicherzugehen, dass Sie Online sicher unterwegs sind, ist dieser VPN genau das richtige für Sie. Zu den Funktionen zählt eine 256-bit AES Verschlüsselung, DNS Leak-Schutz, ein anpassbarer Kill Switch, Ad-Blocking und Anti-Malware. Es werden keine Logs Ihrer persönlichen Informationen gespeichert.

Egal, ob Sie Windows, Mac, iOS oder Android nutzen, NordVPN hat eine App für Ihr Gerät. NordVPN kann auf bestimmten Routern und Linux Systemen manuell konfiguriert werden.

Hier klicken, um NordVPN zu besuchen

 

  1. IPVanish

Beträchtliche Server-Abdeckung, zuverlässige Verbindungen und schnelle Geschwindigkeiten haben IPVanish zu einem der beliebtesten VPN-Dienste auf dem Markt gemacht. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem der besten VPNs, um die spanische La Liga in HD zu streamen und das ganz ohne Buffering.

Was die Anpassbarkeit betrifft, ist dieser VPN überdurchschnittlich. Sie können regelmäßig Ihre IP-Adresse wechseln, OpenVPN Traffic verbergen, die Verbindung sofort beenden, falls die VPN-Verbindung unterbrochen wird und LAN-Traffic blockieren. IPVanish läuft mit einer 256-bit Verschlüsselung, die standardmäßig sowohl IPv6 als auch DNS Leak-Schutz bietet.

Dieser VPN-Dienst ist bei einigen Routern für Mac, Windows, iOS, Android und Amazon Fire Stick erhältlich. Linux-Systeme können manuell konfiguriert werden. Dank der Sieben-Tage-Geld-zurück-Garantie können Sie IPVanish sieben Tage lang risikofrei testen.

Hier klicken, um IPVanish zu besuchen

 

  1. PrivateVPN

PrivateVPN ist ein hochrangiger VPN-Dienst, was Server-Geschwindigkeiten betrifft. Er ermöglicht es Ihnen, beliebte Streaming-Dienste auf der ganzen Welt zu entsperren und Medieninhalte in hoher Auflösung zu streamen. Zudem können Sie sechs Verbindungen gleichzeitig haben, so dass Sie La Liga von jedem Gerät Ihrer Wahl aus ansehen können.

Damit Ihre Online-Aktivitäten sicher und privat bleiben, nutzt dieser Anbieter eine 256-bit Verschlüsselung in Verbindung mit einem Kill Switch und IPv6 und DNS Leak-Schutz. Eine Zero-Logs-Politik gibt Ihnen Seelenfrieden und ein Live Chat garantiert Ihnen, dass Ihnen immer Hilfe zur Verfügung steht, wenn Sie sie brauchen. Die Nutzer von PrivateVPN können sich mit sechs Geräten gleichzeitig. Dieser Anbieter bietet einen Client für iOS, Android, Windows und Mac VPN.

Hier klicken, um PrivateVPN zu besuchen

 

  1. SaferVPN

Wenn Sie neu bei den VPNs sind und einfach nur La Liga mit so wenig Konfigurationsaufwand wie möglich sehen wollen, ist SaferVPN aufgrund seiner Einfachheit der richtige Dienst für Sie. Neben seiner intuitiven Benutzeroberfläche, ist er nach unseren Test auch ein starker Anwärter auf den Platz als schnellster VPN.

Lassen Sie sich von der Einfachheit nicht in die Irre führen. SaferVPN bietet dank einer 256-bit AES Verschlüsselung, IPv6, DNS Leak-Schutz und einer automatischen Verbindungsfunktion, die einschreitet, wenn Sie sich in einem ungesicherten Netzwerk befinden, eine hohe Online-Sicherheit. Außerdem ist SaferVPN mit einem Kill Switch ausgestattet, um sicherzustellen, dass Ihre Identität geschützt ist, falls die VPN-Verbindung plötzlich unterbrochen wird. Dieser Anbieter bietet Apps für MacOS, Windows, iOS und Android.

Hier klicken, um SaferVPN zu besuchen

 

Wie man die spanische La Liga mithilfe eines VPNs streamt

Die Schritte, wie man La Liga Fußball entsperren und online ansehen kann, sind wie folgt:

  1. Einen der Streaming-Dienste im nächsten Abschnitt auswählen.
  2. Die geeignetsten VPN-Dienste bestimmen, um den Stream zu entsperren. Die besten VPNs für Sie sind von verschiedenen Faktoren, wie beispielsweise Ihrem Standort, Budget sowie Ihren Datenschutz-/Sicherheitsbedürfnissen abhängig.
  3. Bei VPN-Dienst anmelden
  4. VPN herunterladen, installieren und mit dem Server-Standort verbinden, wo der Streaming-Dienst, den Sie in Schritt eins ausgewählt haben, verfügbar ist.
  5. Wenn Sie verbunden sind, den Streaming-Dienst öffnen und dank Ihres VPNs La Liga Spiele genießen.

Streaming-Dienste, um die spanische La Liga Saison 2018/2019 zu sehen

beIN Sports

beIN Sports ist der wichtigste Online-Sender der spanischen La Liga. Leider bietet der Sender keinen eigenständigen Streaming-Dienst, um die Spiele anzusehen. Aus diesem Grudn brauchen sich die Zuschauer in den USA einen Kabelanschluss oder müssen sich bei fuboTV anmelden. Wenn Sie keinen Kabelanschluss oder fuboTV haben, sollten Sie sich vielleicht lieber nach einer anderen Alternative umsehen. Sie brauchen einen guten VPN-Dienst, um das Angebot zu entsperren, da es nur in einigen wenigen Ländern verfügbar ist.

Sling TV

Sling TV ist eindeutig einer der beliebtesten Streaming-Dienste von Sportfans. Die Pakete, die von dem Streaming-Dienst angeboten werden, beinhalten das World Sports Paket, das monatlich $10 kostet. Sling TV bietet eine siebentägige kostenlose Testphase, in der sie Spiele kostenfrei Live streamen können. Zudem ist der Streaming-Dienst mit einer Vielzahl an Geräten und Plattformen kompatibel, darunter iOS, Android, Chromecast, Xbox One und Roku.

Dieser Streaming-Dienst ist nur für Nutzer in den Vereinigten Staaten erhältlich. Mit einem guten VPN-Dienst können sie diesen Dienst glücklicherweise entsperren und tollen spanischen Fußball genießen, ganz egal wo auf der Welt sie sich befinden.

fuboTV

fuboTV ist eine weitere solide Option, um die La Liga Saison online zu sehen, da der Anbieter Ihnen Zugang zu vielen Sportkanälen bietet. Die Monatsgebühr von $39,99 ist zugegebenermaßen etwas hoch. Sie können jedoch immer noch von der siebentägigen kostenlosen Testphase profitieren, die der Streaming-Dienst bietet und so Ihre Lieblings-La Liga-Spiele vollkommen kostenfrei genießen.

Wie Sling TV steht auch fuboTV Nutzern, die sich nicht in den Vereinigten Staaten befinden, nicht zur Verfügung. Wenn Sie den Streaming-Dienst außerhalb nutzen möchten, brauchen Sie deswegen einen VPN.

Weitere Optionen

Die Liste der Länder, in denen Sie die spanische La Liga sehen können, ist lang. Unten finden Sie einige der Sender weltweit, die die Saison 2018/2019 übertragen.

  • USA: beIN Sports
  • Spanien: Movistar Partidazo, GOL, beIN Sports
  • Australien: beIN Sports
  • Deutschland: DAZN TV
  • Frankreich: beIN Sports
  • UK: Sky Sports
  • Mittlerer Osten: beIN Sports
  • Japan: WOWOW, Sportsnavi, DAZN TV
  • Italien: FOX Sports
  • Kanada: beIN Sports, DAZN TV
  • Russland: VK
Mark Driver
Teilen

Related Stories